Russland: Putin kündigt neue Strategie im Ukraine-Krieg an

Miriam Kuenast
Miriam Kuenast
2 min Lesezeit
russland-putin-kuendigt-neue-strategie-im-ukraine-krieg-an

Putin droht mit Waffenlieferungen an Gegner des Westens – Russlands Präsident Wladimir Putin hat auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg eine neue Eskalationsstufe im Ukraine-Krieg angedeutet. Er drohte, Gegner des Westens ähnlich zu bewaffnen, wie der Westen die Ukraine unterstützt. Diese vage Drohung zeigt Moskaus Bestreben, eine direkte Konfrontation mit der NATO zu vermeiden, jedoch gleichzeitig Druck auszuüben.

Konventioneller Sieg ohne Atomwaffen

Putin betonte auf dem Forum, dass Russland keine Atomwaffen benötige, um den „Endsieg“ zu erringen.

An seiner Seite saßen die Präsidenten von Bolivien und Simbabwe, was die internationale Dimension seiner Botschaften unterstrich. Die Ankündigung kommt, während die Ukraine weiterhin westliche Waffen erhält, die zunehmend auch gegen Ziele auf russischem Staatsgebiet eingesetzt werden.

Putin: Analyse der neuen Strategie

Laut dem amerikanischen Institut für Kriegsstudien (ISW) deutet Putins Rede auf eine neue Strategie hin: Statt eines schnellen Sieges setzt Russland nun auf eine Zermürbungstaktik.

Ziel ist es, die ukrainischen Streitkräfte durch kontinuierliche Angriffe zu ermüden und den Westen zur Reduktion seiner Unterstützung zu bewegen. Putin scheint darauf zu spekulieren, dass die westliche Solidarität mit der Ukraine nachlassen könnte.

Reaktion des Westens erwartet

Der Westen, insbesondere die NATO, steht vor der Herausforderung, weiterhin ausreichend militärische Unterstützung für die Ukraine bereitzustellen, um die russische Taktik zu durchkreuzen. In Berlin warb der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj um weitere Hilfe, während die westlichen Länder ihre eigenen militärischen Kapazitäten durch Produktion und Beschaffung von Munition und Ausrüstung verstärken müssen.

Putins Drohung markiert einen weiteren Wendepunkt im Ukraine-Konflikt. Während Russland auf eine langfristige Zermürbung setzt, bleibt die Reaktion des Westens entscheidend für den weiteren Verlauf des Krieges.

Die kommenden Monate werden zeigen, ob Moskau seine Strategie erfolgreich umsetzen kann oder ob der Westen genügend Unterstützung für die Ukraine mobilisieren kann, um diesen neuen Bedrohungen zu begegnen.

russland-putin-kuendigt-neue-strategie-im-ukraine-krieg-an

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert