Sonnenfinsternis 2012: Asien und USA blicken gen Feuerring

Newscentral
Newscentral
3 min Lesezeit
Sonnenfinsternis-Feuerring-News

Spektakulärer Feuerring zur Sonnenfinsternis 2012: Seit Menschengedenken strahlt eine Sonnenfinsternis eine besondere Bedeutung für die Menschen aus.

Sonnenfinsternis-Feuerring-News

Waren es in vergangener Zeit vor allem Furcht und Angst davor, die Götter könnten die Sonne verschluckt haben und sie nicht mehr herausgeben, so ist es in neuer Zeit vor allem das Naturschauspiel, welches Millionen von Menschen in ihren Bann zieht.

USA und Asien: partielle Sonnenfinsternis am Montag sichtbar gewesen

In den USA und in Asien war nun eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen. Bei einer partiellen Sonnenfinsternis wird die Sonne nicht komplett vom Mond bedeckt, sondern es verbleibt ein spektakulärer Feuerring (Korona).

In China, Taiwan, Japan und weiten Teilen des übrigen asiatischen Kontinents war dieses Schauspiel am Montagmorgen bereits sichtbar.

Tokio: Erste Sonnenfinsternis seit 173 Jahren

Danach konnten die USA das Naturschauspiel am Himmel verfolgen. Am hellsten schien der Feuerkranz über Japans Hauptstadt Tokio.

Dort wurden sogar Rundflüge angeboten, um die Sonnenfinsternis 2012 zu beobachten. 173 Jahre dauerte es in der Region, bis endlich dieses Naturereignis wieder auftrat.

USA und Japan: Beobachtungsrundflüge angeboten worden

In Japan gab es dementsprechend sogar Live-Fernsehübertragungen. Auch in den USA wurden Rundflüge angeboten, um das Naturschauspiel am Himmel beobachten zu können.

In den USA wurde insbesondere Los Angeles in den Bann der Schaulustigen gezogen. Dort kletterten viele Beobachter auf den berühmten Hollywood-Hügel.

In den USA wurde zudem das kleine, im Bundesstaat Utah ansässige Örtchen, Kanarraville zum Besuchermagneten. Bei einer Sonnenfinsternis liegen Erde, Sonne und Mond in einer Linie.

Sonnenfinsternis: Sonne, Erde und Mond liegen in einer Linie

Der Mond wirft dabei einen Schatten auf die Erde, nachdem der Mond sich zuvor vor die Sonne gelegt hat. Letztlich wird die Sonne also durch den Erdtrabanten verdunkelt.

Die nächste Sonnenfinsternis in Europa findet am 20. März 2015 statt, allerdings lässt sich diese nur im hohen Norden auf den Färöer-Inseln beobachten.

Am 12. August 2026 lässt sich eine Sonnenfinsternis in Spanien und Portugal sowie auf Island beobachten.

Als partielle Sonnenfinsternis wird im Jahr 2012 wohl auch Deutschland die bedeckte Sonne in den Abendstunden zu Gesicht bekommen.

Weitere News: Sonnensturm 2012: Folgen dauern aktuell noch an!


Bsp. Grafik: Sonnenfinsternis 2012 Asien / USA, Feuerring (c) ar

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert