Real Madrid – Borussia Dortmund: Das Rückspiel im Bernabéu

Jonas Kling
Jonas Kling
4 min Lesezeit

Real Madrid gegen Borussia Dortmund (BVB) 2013: Am heutigen Dienstag um 20:45 Uhr live bei Sky TV steigt das Fussball-Rückspiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund im Halbfinale der Champions-League.

Real Madrid Borussia Dortmund Live Fussball BVB TV 2013

Auf den BVB wartet der spanische Hexenkessel: Das Estadio Santiago Bernabéu, Schauplatz des Championsleague-Krachers Real Madrid gegen Borussia Dortmund am heutigen Abend.

Einsatz von Ronaldo-Schreck Lukasz Piszczek bleibt fraglich

Noch nicht mal eine Woche ist es her, als die Schützlinge von Trainer Jürgen Klopp im heimischen Signal-Iduna Park die „Königlichen“ aus Madrid mit 4:1 vom Platz fegten.

Offen ist weiterhin der Einsatz des Rechtsverteidigers Lukasz Piszczek. Dieser bot – ähnlich wie in den beiden Vorrunden Spielen – eine herausragende Leistung für Borussia Dortmund bei der Deckung des 100-Millionen Euro Stars Cristiano Ronaldo.

Ob er spielen wird entscheidet sich wohl erst kurz vor dem Spiel. Angesichts seiner vorherigen Leistungen gegen den Super-Stürmer wäre dies jedoch von großem Vorteil.

Real Madrid: Ronaldo angeschlagen, wird aber spielen

Doch nicht nur sein ärgster Verfolger war vor diesem wichtigen Spiel – dem Jahrhundert-Spiel für den BVB – fraglich. Auch er selbst, Stürmerstar Cristiano Ronaldo ist etwas angeschlagen.

Dieser blieb nämlich wegen einer Verletzung im linken Oberschenkel bereits gegen das Derby am Samstag gegen Atletico Madrid draußen.

Die Blessur hatte er sich wahrscheinlich beim Aufwärmen im Hinspiel zugezogen.

Real Madrid – Borussia Dortmund: Mögliche Aufstellung

Real Madrid: Diego Lopez – Sergio Ramos, Varane, Pepe, Fabio Coentrao – Khedira, Xabi Alonso – di Maria, Özil, Cristiano Ronaldo – Higuain

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, S. Bender – Blaszczykowski, M. Götze, Reus – Lewandowski

Real Madrid wird versuchen, die Truppe aus Westfalen von Anfang an unter Druck zu setzen und ein möglichst frühes Tor zu erzielen.

Klopp erwartet großen Ansturm seitens Real Madrid

Denn mit einem 1:0 oder 2:0 Pausenstand würde es in der zweiten Halbzeit mit Sicherheit nochmal ein heißer Tanz für den BVB werden. Trotzdem gab sich Trainer Klopp gestern sehr entspannt auf der Pressekonferenz und war sogar für einige Späße offen.

Bleibt nur zu hoffen, dass der BVB eine ähnlich gute Leistung wie letzten Mittwoch auf den Rasen zeigen kann. Denn dann sollte das Weiterkommen kein Problem sein.

Ein deutsches Traumfinale gegen den FC Bayern München wäre dann fast perfekt – diese müssen sich morgen noch im Camp Nou gegen den FC Barcelona durchsetzen.

Das heutige Spiel in der Champions League zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund kann zwar nicht kann zwar nicht bei ARD und ZDF, jedoch beim TV-Sender Sky live oder im Internet, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Anstosszeit im Estadio Santiago Bernabéu zu Madrid ist 20:45 Uhr. Die Partie wird von Schiedrichter Howard Webb (England) geleitet.

Weitere News: Borussia Dortmund – Real Madrid: So lief das Hinspiel!

Bsp. Grafik: Real Madrid Borussia Dortmund / Live-Fussball (c) cc/Chapuisat1987

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert