Finale der Dart WM: Gewinner Michael van Gerwen schreibt Geschichte

Stephan Frey
Stephan Frey
3 min Lesezeit

PDC Dart-WM in London: Michael van Gerwen geht als Gewinner im Finale gegen Peter Wright hervor – Bei der Dart-Weltmeisterschaft 2014 in London ist mit Michael van Gerwen der jüngste Weltmeister aller Zeiten im Dartsport gekürt worden.

PDC-dart-wm-2014-finale-gewinner-weltmeister Van Gerwen

Der Niederländer konnte damit gegen den aus Schottland stammenden Peter Wright mit 7:4 Sätzen gewinnen.

Dart WM: Van Gerwen auch neue Nummer eins der Weltrangliste

Zugleich ist van Gerwen mit 24 Jahren der jüngste Weltmeister in der Geschichte der Professional Darts Corporation.

Der Sieger im Finale der Dart WM 2014 erhielt rund 300.000 Euro. Der zweitplatzierte Wright konnte immerhin 120.000 Euro für sich mitnehmen.

Durch den Gewinn der Weltmeisterschaft im Darts ist van Gerwen nun auch die Nummer eins der Weltrangliste. Vergangenen Jahr verlor der neue Weltmeister noch gegen Darts-Legende Phil Taylor.

Darts-Legende Phil Taylor schied schon in zweiter Runde aus

Taylor schied bei der diesjährigen WM allerdings schon in der zweiten Runde aus. Wright zog indes völlig überraschend in das Finale ein. Allerdings lag der neue Vize-Weltmeister bereits innerhalb kürzester Zeit mit 0:4 Sätzen zurück.

Dann erwachte im Finale der Dart WM 2014 jedoch der Kampfgeist des Schotten. In der Folge konnte er auf 2:4 verkürzen. Am Ende jedoch gewann van Gerwen mit 7:4 Sätzen.

Van Gerwen konnte sowohl den siebten wie auch den achten Platz für sich entscheiden. Wright kämpfte sich in der Folge jedoch noch einmal heran, am Ende unterlag er jedoch dem dann jüngsten Weltmeister.

Darts insbesondere in Kneipen beliebter Sport

Darts ist in Deutschland insbesondere in vielen Gaststätten ein populärer Sport. Zum Teil wird Dart dort auch im Rahmen von Vereinsturnieren gespielt.

Weniger bekannt ist jedoch, dass sich mit dem Sport auch so viel Geld verdienen lässt, dass man davon leben kann.

Um jedoch in die Weltrangliste aufsteigen zu können, bedarf es neben einer Menge an Können wohl auch genug Zeit, um den Sport ausüben zu können und vor allem auch ein Quäntchen Glück.

Auch wenn Darts im Allgemeinen in Deutschland eher ein Schattendasein fristet, erfreute es sich in zahlreichen Kneipen der Republik doch einer sehr großen Beliebtheit. Dabei wird durchaus auch Darts auf sehr hohem Niveau gespielt.

Weitere News: Dart-WM: So gewann Phil Taylor das Finale im letzten Jahr


Bsp. Grafik zum Artikel: Dart-WM 2014 Finale / Van Gerwen (c) cc/sachab

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert