Opel Mokka: Mini-SUV der Zukunft?

Newscentral
Newscentral
3 min Lesezeit
Opel-Mokka-SUV-News

Opel Mokka: Mini-SUV soll in Preis und Leistung überzeugen – Opel hat auf dem Genfer Autosalon 2012 den neuen Opel Mokka vorgestellt.

Opel-Mokka-SUV-News

Dieser kommt trotz seiner Maße von 4,28 Metern Länge nicht bullig daher, obwohl das Fahrzeug auf den ersten Blick einen bulligen Eindruck erweckt.

Opel Mokka: Auf unterschiedliche Fahrertypen abgestimmt

Trotz seiner Länge ist der Opel Mokka nicht zu ausladend. Das präferierte Einsatzgebiet ist der Stadtverkehr.

Daher kommt der Mokka auch ohne Allradantrieb aus. Dieser ist jedoch gegen Aufpreis zusätzlich buchbar. Der Opel Mokka ist als Benziner oder als Dieselversion bestellbar.

Dadurch sind Leistungen von 85 kW/115 PS oder als 1,4 Liter-Turbo mit 103 kW/140 PS oder als 1,7 Liter Diesel 96 kW/130 PS möglich. Mit dem Opel Mokka hält der Begriff Ergonomie eine völlig neue Wortschöpfung.

So befinden sich im Innenraum ergonomisch ausgezeichnete Sitze. Diese sind im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet, denn sie tragen das Gütesiegel „Gesunder Rücken“.

Opel Mokka-Preis: Basis günstig, Extras zusätzlich berechnet

Gegen Aufpreis sind Klimaanlage, Rückfahrkamera, zusätzliche Einparkhilfen und Spurensicherungssysteme erhältlich. In der Basisversion liegt der Opel Mokka bei einem Preis ab 18000 Euro.

Die Felgen weisen ein 18-Zoll-Format auf. Der Kofferraum des Opel Mokka fasst bis zu 1372 Litern an Volumen.

Mit dem Opel Mokka versucht der traditionsreiche deutsche Autohersteller Opel wieder auf die Gewinnspur zu kommen.

2012 Opel Mokka Preview - Corsa SUV Mini Antara

Weitere News: Neue Mercedes A-Klasse 2012 auf Genfer Autosalon vorgestellt

Opel Mokka: Erfolg bleibt abzuwarten

Ob dies angesichts der aktuellen Konkurrenz gelingt, bleibt abzuwarten. Dennoch sollten alle Autofans bedenken, dass sie letztlich durch den Kauf einer deutschen Automarke letztlich auch in Deutschland Arbeitsplätze sichern.

In jedem Fall macht der Opel Mokka keine schlechte Figur und als Stadtauto erfüllt er in jedem Fall seinen Zweck.

Letztlich dürfte der Opel Mokka über den Verbrauch an der Konkurrenz zu messen sein. Und hier macht der Mokka keine schlechte aber auch keine herausragend gute Figur.

Auch bleibt abzuwarten, was die Konkurrenz dieses Jahr an Modifikationen zu bieten hat. Einen Fehlkauf dürfte der Opel Mokka jedoch nicht darstellen, allerdings sind ja auch die Geschmäcker verschieden.

Opel Mokka, very first presentation!



Bsp. Grafik zum Artikel: Opel Mokka SUV 2012 (c) General Motors

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert