Olympia London: Medaillenspiegel – Die Top 10

Stephan Frey
Stephan Frey
3 min Lesezeit
Olympia-2012-London-Medaillenspiegel-News

Medaillenspiegel Top 10: Olympia 2012 in London neigt sich langsam dem Ende zu. Da ist es interessant, einmal den aktuellen Medaillenspiegel der Olympischen Spiele zu betrachten.

Olympia-2012-London-Medaillenspiegel-News

Das Land der aufgehenden Sonne, die Volksrepublik China, liegt mit 36 Goldmedaillen, 22 Silbermedaillen und 18 Bronzemedaillen ganz vorne.

Medaillenspiegel: Deutschland bisher auf dem sechsten Platz

Die USA können diese Bilanz allerdings noch im Laufe des Wettbewerbs toppen und mit zwei weiteren Goldmedaillen an China vorbeiziehen, vorausgesetzt China holt nicht selber weitere Goldmedaillen.

Gastgeber Großbritannien startete schwach in die Olympischen Spiele, liegt nun aber in der Medaillenrangliste auf Platz drei.

Olympia 2012: Großbritannien ist bislang drittbeste Nation

Mit 22 Goldmedaillen, 13 Silber- und 13 Bronzemedaillen weisen die Briten eine sehr gute Zwischenbilanz auf. Südkorea folgt auf Platz vier.

Mit 12 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen kann Südkorea allerdings von Russland auf Platz fünf noch überholt werden.

Die Russen weisen 11 Goldmedaillen, 19 Silbermedaillen und 23 Bronzemedaillen auf. Auf Platz sechs des Medaillenspiegels liegt Deutschland. Insgesamt 9 Goldmedaillen, 15 Silbermedaillen und 10 Bronzemedaillen weisen die deutschen Sportler bis jetzt auf.

Auf Platz sieben folgt Frankreich. Die Franzosen erreichten bislang 8 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen und 11 Bronzemedaillen.

Ungarn liegt auf Platz 8 der Medaillenrangliste. Mit 8 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 3 Bronzemedaillen liegen die Ungarn ganz gut im Medaillenrennen.

Italien: Neunter Platz im Medaillenspiegel

Platz neun geht an Italien. Die Italiener konnten 7 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen erkämpfen. Australien liegt auf Platz 10.

Die sympathischen Australier können bislang 6 Goldmedaillen, 12 Silbermedaillen und 9 Bronzemedaillen ihr eigen nennen.

In der weiteren Reihenfolge (ohne Nennung der Medaillen) folgen auf Platz 11, Kasachstan, Platz 12 geht an die Niederlande, Platz 13 an Japan.

„Schurkenstaaten liegen auf den Plätzen 14, 15 und 16

Der Iran liegt auf Platz 14 des Medaillenspiegels. Nordkorea belegt den 15. Platz. Weißrussland konnte bislang Platz 16. des Medaillenspiegels erringen.

Damit liegen drei der von den USA als Schurkenstaaten bezeichneten Staaten in der Medaillenrangfolge immerhin unter den Top 20. Kuba belegt aktuell den 17. Medaillenrang. Platz 18 geht an Neuseeland.

Viel Gold im Tresor, aber nicht auf dem Medaillenkonto: Die Schweiz

Die Ukraine belegt aktuell den 19. Platz. Platz 20 geht an Südafrika. Spanien belegt den 21. Platz. Rumänien, Dänemark, Jamaika, Brasilien und Polen belegen jeweils die Plätze 22 bis 26.

Platz 27 geht an Kroatien, Die Schweiz, sonst für Goldreserven bekannt, belegt nur den 28. Platz des aktuellen Medaillenspiegels bei Olympia 2012.

Äthiopien belegt einen beachtsamen 29. Platz. Kanada liegt auf dem 30. Medaillenrang und Schweden auf dem 31. Platz.

Weitere News: Olympia 2012 – Basketball: USA nicht zu stoppen!


Bsp. Grafik: London 2012 Olympia Medaillenspiegel (c) ih

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert