iPhone 4S: Siri iOS 5-Hack möglich

Newscentral
Newscentral
2 min Lesezeit
iPhone-4S-Probleme-SIM

Der iPhone-Sprachassistent Siri bereitet den stolzen Besitzern des neuen iPhone 4S derzeit große Probleme.

iPhone-4S-Probleme-SIM

Siri empfängt demnach auch dann Kommandos, wenn das Telefon eigentlich im Sperrmodus ist, so der Sicherheitsexperte Graham Cluley von Sophos.

Siri iPhone 4S/iOS 5: Fremdnutzung durch Sprache möglich

Im Klartext bedeutet das, dass Fremde das iPhone 4S auch dann bedienen können, wenn es mit einem Code geschützt ist.

Cluley machte den Selbstversuch und borgte sich ein iPhone 4S von einem Kollegen und konnte mittels Sprachsteuerung und trotz gesperrtem System sowohl E-Mails verschicken als auch SMS versenden.

Auch die Manipulation von Kalendereinträgen und anderer Daten war möglich, so Cluley. Das iPhone 4S kann somit zu einem fremdgesteuerten Datenkosmos für Hacker und Datendiebe aller Herkunftsschichten und Sparten werden.

iPhone 4S Probleme: Auch Fotos lassen sich fremd auslösen

Auch Fotos lassen sich mittels der Sprachsteuerung anfertigen. Insofern übernimmt das iPhone 4S durchaus die Funktion jenes Staatstrojaners, der derzeit in aller Munde ist.

Lediglich der Preis dürfte ein anderer sein. Der Effekt dürfte sich jedoch bei missbräuchlicher Anwendung nicht wirklich unterscheiden.

Apple hat sich demnach absichtlich für das Risiko ausgesprochen, denn scheinbar ging Komfort vor Sicherheit, so Cluley.

Die wohl besten Kaufargumente für das iPhone 4S dürften derzeit der Staatsschutz und die Geheimdienste verspüren.

Sollte das Problem nicht seitens Apple behoben werden können, entpuppt sich das neue iPhone 4S als Missgriff von Apple und könnte damit bereits zum Menetekel für die Post-Jobs-Zeit werden.


Grafik iPhone 4S Probleme (c) bj

Diese News teilen
4 Kommentare
  • Hallo zusammen,
    man sollte hier aber auch erwähnen, dass man einstellen kann, ob Siri in gesperrtem Zustand verwendet werden darf oder nicht. Die Entscheidung liegt somit beim Nutzer.

  • Das stimmt. Wenn man bei der Regierung oder einem Unternehmen arbeitet und sein Smartphone unmittelbar für seine Arbeit nutzt, kann man Siri einfach abschalten. Ist zwar blöd, weil man ein tolles Feature damit nicht nutzt, aber vorher ging’s ja auch. Und für viele User dürfte Siri nicht der Hauptkaufgrun gewesen sein.

  • Man muss ja Siri nicht gleich ganz ausschalten. Man kann eben auch einstellen ob Siri im gesperrten Zustand aktiviert werden kann oder nicht. Dann muss man eben vor der Benutzung von Siri das iPhone entsperren.

  • Jaja alle scheinen sich um negative Presse um das iPhone 4S zu reissen. Wie wärs wenn alle mal zugeben würden: das sind Kleinigkeiten und es ist ein SUPER Telefon!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert