Gaddafi tot: Bilder und Videos geben Rätsel auf

Newscentral
Newscentral
2 min Lesezeit
Muammar-Gaddafi tot

Gaddafi tot: Bilder und Videos geben Rätsel auf. Nach dem Tod des ehemaligen libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi (Foto) blickt Libyen positiv in die Zukunft.

Muammar-Gaddafi tot

Der Übergangsrat hat bereits mit der Bildung eines neuen Staatsapparates begonnen und bereitet dem Vernehmen nach den demokratischen Übergang des Landes vor.

Tod Gaddafis bleibt rätselhaft

Zwischenzeitlich machen Gerüchte und ein Bild um die Art des Todes von Gaddafi die Runde.

Die bisher offizielle Version des amtierenden Ministerpräsidenten Mahmud Dschibril lautet so, dass Gaddafi gefangen genommen wurde und im Zuge des Transportes nach Misrata unter Beschuss geraten sei und dabei von mehreren Kugeln tödlich getroffen wurde.

Dschibril sagte weiter, dass Gaddafi beim Auffinden bei bester Gesundheit gewesen sei.

Im Zuge des Transportes nach Misrata sei es jedoch zu einer bewaffneten Auseinandersetzung zwischen Rebellen und Gaddafi-Anhängern gekommen. Dabei sei Gaddafi tödlich getroffen worden.

Arzt: „Befund Gaddafis erinnert an eine gezielte Hinrichtung“

Einer der Ärzte aus dem Krankenhaus von Misrata, in das die Leiche überführt wurde, nähert indes Zweifel an dieser offiziellen Version.

Demnach sei der ehemalige Machthaber durch Schüsse in Kopf und Bauch tödlich verletzt worden, die aus unmittelbarer Nähe abgegeben wurden.

Es erinnere eher an eine Hinrichtung nach der erfolgten Gefangennahme als eine bewaffnete Auseinandersetzung, so der Arzt.

Gaddafi tot: Bilder zeigen lebenden Gaddafi

Videoaufnahmen und Bilder scheinen indes zu belegen, dass Gaddafi nach dessen Gefangennahme noch am Leben war. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass einer der Kämpfer Gaddafi eine Schusswaffe an die Schläfe hält.

Die Aufnahmen scheinen deshalb die offizielle Version des Übergangsrates zu widerlegen. Somit beginnt die Zukunft Libyens scheinbar mit einer Lüge.

Amnesty International hatte bereits vor wenigen Wochen die Grausamkeiten auch der Rebellentruppen scharf kritisiert.

Gaddafi 'killed, died of wounds': Video of Sirte celebrations


Grafik Muammar al Gaddafi (c) brq

Diese News teilen
2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert