Fussball heute Live in der ARD: Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg

Stephan Frey
Stephan Frey
4 min Lesezeit

Fussball DFB-Pokal: Borussia Dortmund (BVB) gegen VfL Wolfsburg 2014 Live: Heute am Dienstag um 20:30 Uhr Live in der Übertragung von ARD und Sky TV steigt mit dem Fussball-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg das erste Halbfinale im DFB-Pokal 2013/2014.

fussball-live-ard-tv-borussia-dortmund-bvb-VfL Wolfsburg 2014

Nachdem Dortmund in der Champions League ausgeschieden ist und auch die Deutsche Meisterschale nicht holen kann, verbleibt mit dem DFB-Pokal die letzte Möglichkeit einen Titel in der laufenden Saison zu holen.

Bayern tritt gegen Kaiserslautern an: Lewandowski hofft aufs Finale

Gewinnt der BVB gegen den VfL Wolfsburg, dann dürfte aller Voraussicht nach der FC Bayern München der Finalgegner sein.

Bayern muss sich dabei gegen den 1. FC Kaiserslautern durchsetzen. Insofern dürfte es beim DFB-Pokal-Halbfinale zum Duell des Tabellenersten mit dem Tabellenzweiten kommen. Während viele das Finale als reine Formsache betrachten, warnt BVB-Trainer Jürgen Klopp davor, den VfL Wolfsburg zu unterschätzen.

So attestierte der Dortmunder Trainer den Niedersachsen “allerhöchsten Respekt“. Sollte Dortmund gegen den VfL Wolfsburg verlieren, würden die Wolfsburger erstmals seit 1995 im Endspiel des DFB-Pokals sein. Insbesondere Robert Lewandowski vom BVB dürfte in Gedanken bereits ans Endspiel denken.

Könnte dort doch ein Aufeinandertreffen mit seinen zukünftigen Arbeitgeber, dem FC Bayern München anstehen. In Dortmund indes geht man davon aus, nach dem Rückrundensieg gegen Real Madrid in der Champions League, dass der VfL Wolfsburg lediglich ein kleines Hindernis auf dem Weg ins Finale sei.

DFB-Pokal: Schon oft gewann David gegen Goliath

Allerdings schreibt der DFB-Pokal seine eigenen Regeln. Ist es doch häufig das Duell David gegen Goliath.

Und schon oft hat David dabei gegen Goliath gewonnen. Insofern könnte der BVB am heutigen Tag auch als Verlierer das Spielfeld verlassen.

Für Robert Lewandowski indes wäre dies wohl eine große Blamage. Insofern bleibt abzuwarten, wer am heutigen Abend das Spielfeld als Sieger verlässt.

Borussia Dortmund vs. VfL Wolfsburg: Mögliche Aufstellung

Die voraussichtliche Aufstellung der Partie beider Mannschaften sieht wie folgt aus:

Borussia Dortmund: Weidenfeller (Tor) – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl – Mchitarjan, Jojic, Reus, Großkreutz – Lewandowski.

VfL Wolfsburg: Grün (Tor) – Träsch, Naldo, Knoche, Schäfer – Luiz Gustavo, Malanda – De Bruyne, Arnold, Perisic – Olic.

DfB-Pokal: Alles ist möglich – auch für Wolfsburg

Inwieweit Wolfsburg gegen Borussia Dortmund bestehen kann, wird sich in Kürze entscheiden.

Jedoch lässt sich auch hier eine alte Platitüte anbringen, hat doch der Pokal bekanntlich „seine eigenen Gesetze“. Ein Happy-End für den Werksclub aus der Autostadt ist somit nicht ausgeschlossen.

Das heutige Spiel im DFB-Pokal 2014 zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg kann im Programm der ARD und als Live Stream in deren Sportschau-Mediathek, sowie in der Fussball-Übertragung des TV-Senders Sky live oder im Internet, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Somit können sich die Zuschauer auf eine spannende Partie freuen, die sicherlich einiges an Offensivspektakel verspricht.

Anstosszeit im Signal Iduna-Park in Dortmund ist 20:30 Uhr. Die Partie wird von Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin geleitet.

Bsp. Grafik: Borussia Dortmund BVB – VFL Wolfsburg / ARD Live-Fussball TV (c) cc/achimh

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert