Formel 1: Monza Grand Prix Live im TV auf RTL

Jonas Kling
Jonas Kling
4 min Lesezeit
formel-1-monza-live-tv-rtl-programm

Formel 1: Startaufstellung vom GP in Monza im Fokus – Wenn heute beim Formel 1-Grand Prix in Monza live im TV-Programm von RTL und im Live Stream bei Sky der Startschuss erfolgt, dann geht Ferari-Pilot Sebastian Vettel von Position 3 ins Rennen.

formel-1-monza-live-tv-rtl-programm

Abermals startet Weltmeister Lewis Hamilton in Monza von der Pole Position.

Monza: Ferrari im „Sandwich“ von Mercedes

Doch im Gegensatz zu den vorangegangene Rennen steht in Monza ein Novum zu Buche, konnte doch Vettels Teamkollege bei Ferrari, der Finne Kimi Raikkönen, den zweiten Startplatz einfahren.

Dicht hinter Sebastian Vettel befindet sich Mercedes-Pilot Nico Rosberg im Mercedes auf Platz 4, welcher mit der Performance seines Bolliden haderte.

Nico Hülkenberg konnte an seine guten Leistungen aus dem Training wegen eines Tankfehlers nicht anknüpfen. Der Force-India-Pilot startet vom 9. Platz.

Startaufstellung des Formel 1-Grand Prix von Monza

1. Reihe 1. Lewis Hamilton England Mercedes 1:23,397 Min. 2. Kimi Räikkönen Finnland Ferrari 1:23,631
2. Reihe 3. Sebastian Vettel Heppenheim Ferrari 1:23,685 4. Nico Rosberg Wiesbaden Mercedes 1:23,703
3. Reihe 5. Felipe Massa Brasilien Williams 1:23,940 6. Valtteri Bottas Finnland Williams 1:24,127
4. Reihe 7. Sergio Perez Mexiko Force India 1:24,626 8. Romain Grosjean Frankreich Lotus 1:25,054
5. Reihe 9. Nico Hülkenberg Emmerich Force India 1:25,317 10. Marcus Ericsson Schweden Sauber 1:26,214
6. Reihe 11. Pastor Maldonado Venezuela Lotus 1:24,525 12. Felipe Nasr Brasilien Sauber 1:24,898
7. Reihe 13. Will Stevens England Manor 1:27,731 14. Roberto Merhi Spanien Manor 1:27,912
8. Reihe 15. Jenson Button England McLaren Honda 1:26,058 16. Fernando Alonso Spanien McLaren Honda 1:26,154
9. Reihe 17. Carlos Sainz jr. Spanien Toro Rosso 1:25,618 18. Max Verstappen Niederlande Toro Rosso –
10. Reihe 19. Daniil Kwjat Russland Red Bull 1:25,796 20. Daniel Ricciardo Australien Red Bull


Entscheidung: Traditionsstrecke auch nach 2016 im Rennkalender

Derweil verdichten sich die Zeichen, dass Monza auch nach 2016 im Rennkalender der Formel 1 vertreten bleibt.

„Ich habe von Ecclestone die absolute Bereitsschaft gehört, Monza im Kalender zu behalten“, sagte Roberto Maroni, Regionalpräsident der Lombardei, nach Gesprächen mit F1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone.

„Zu 99,9 Prozent ist Monza gerettet“, so Maroni. „Wir haben Ecclestone zugesichert, dass wir das Abkommen abschliessen wollen, und das werden wir bis Ende des Jahres tun.“

Monza GP: Live im TV-Programm von RTL und im Stream bei Sky

Der Formel 1-Grand Prix heute in Monza kann im TV-Programm von RTL Live, via Live Stream bei Sky im Internet, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Was jedoch Vettel zumindest im Hinterkopf behalten sollte, ist der WM-Kampf aus dem Jahr 2010.

Damals ging ähnlich wie Hamilton heute, Fernando Alonso als WM-Spitzenreiter in die letzten Rennen. Er wurde jedoch von Sebastian Vettel letztlich noch überholt.

Insofern könnte die heutige Konstellation beim Formel 1-Grand Prix Einiges an Spannung bieten. In wenigen Stunden steht der Sieger von Monza fest.

Weitere News: Lionel Messi: Steuerbetrug im Verdacht, Haftstrafe und Gefängnis droht!


Bsp. Grafik: Formel 1 2015 live / Monza TV-Programm (c) cc/nic_r

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert