Formel 1 heute Live im RTL Stream: Italien-GP in Monza Live!

Jonas Kling
Jonas Kling
4 min Lesezeit
formel-1-monza-live-stream-heute-rtl-tv-2019

Formel 1 2019 in Italien: Startaufstellung vom Monza GP im Fokus – Wenn heute beim Formel 1-Grand Prix in Monza Live im TV-Programm von RTL kostenlos und im Live Stream bei TVNOW und Sky der Startschuss erfolgt, dann geht Ferari-Pilot Sebastian Vettel von Position 4 ins Rennen.

formel-1-monza-live-stream-heute-rtl-tv-2019

Weltmeister Lewis Hamilton startet in Monza von Platz 2, Vettels Teamkollege im Ferrari, Charles Leclerc, sicherte sich die Pole Position.

Formel 1 in Monza: Chaos im Qualifying

Dabei sah der traditionsreiche Grand Prix von Monza am gestrigen Samstag ein regelrechtes Chaos im Qualifying.

Keines der Teams und deren Fahrer wollte in der finalen Runde die Führung übernehmen, um den Konkurrenten nicht wertvolle Zehntel-Sekunden durch den zu erwartenden Windschatten zu schenken.

Am Ende konnte lediglich Carlos Sainz die letzte Quali-Runde gültig antreten, alle anderen Fahrer verpassten um Sekunden die virtuelle rote Linie, um noch einmal ihre Zeit zu verbessern.

Startaufstellung des Formel 1-Grand Prix von Monza 2019

1 Charles Leclerc – Ferrari – P 1:19.307
2 Lewis Hamilton – Mercedes-AMG – P 1:19.346
3 Valtteri Bottas – Mercedes-AMG – P 1:19.354
4 Sebastian Vettel – Ferrari – P 1:19.457
5 Daniel Ricciardo – Renault – P 1:19.839
6 Nico Hülkenberg – Renault – P 1:20.049
7 Carlos Sainz jr. – McLaren – P 1:20.455
8 Alexander Albon – Red Bull – P –
9 Lance Stroll – Racing Point – P –
10 Antonio Giovinazzi – Alfa Romeo – P 1:20.517
11 Kevin Magnussen – Haas F1 Team – P 1:20.615
12 Daniil Kvyat – Toro Rosso – P 1:20.630
13 Romain Grosjean – Haas F1 Team – P 1:20.784
14 George Russell – Williams – P 1:21.800
15 Robert Kubica – Williams – P 1:22.356
16 Lando Norris – McLaren – P 1:21.068
17 Pierre Gasly – Toro Rosso – P 1:21.125
18 Max Verstappen – Red Bull – P –
19 Sergio Pérez – Racing Point – P 1:21.291
20 Kimi Räikkönen – Alfa Romeo – P –

Entscheidung: Traditionsstrecke bleibt im Rennkalender

Derweil verdichten sich die Zeichen, dass Monza im Rennkalender der Formel 1 vertreten bleibt.

„Ich habe von Ecclestone die absolute Bereitsschaft gehört, Monza im Kalender zu behalten“, sagte Roberto Maroni, Regionalpräsident der Lombardei, nach Gesprächen mit F1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone.

„Zu 99,9 Prozent ist Monza gerettet“, so Maroni. „Wir haben Ecclestone zugesichert, dass wir das Abkommen abschliessen wollen, und das werden wir bis Ende des Jahres tun.“

Monza GP: Live im TV-Programm von RTL und im Stream

Der Formel 1-Grand Prix heute in Monza kann kostenlos im TV-Programm von RTL Live, via Live Stream bei Sky und TVNOW im Internet, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Was jedoch Vettel zumindest im Hinterkopf behalten sollte, ist der WM-Kampf aus dem Jahr 2010.

Damals ging ähnlich wie Hamilton heute, Fernando Alonso als WM-Spitzenreiter in die letzten Rennen. Er wurde jedoch von Sebastian Vettel letztlich noch überholt.

Insofern könnte die heutige Konstellation beim Formel 1-Grand Prix Einiges an Spannung bieten. In wenigen Stunden steht der Sieger von Monza fest.

Weitere News: Lionel Messi: Steuerbetrug im Verdacht, Haftstrafe und Gefängnis droht!

Bsp. Grafik: Formel 1 2019 live / Monza TV-Programm (c) cc/nic_r

Diese News teilen
1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert