Formel 1 Live Stream heute: Das Rennen aus Abu Dhabi!

Jonas Kling
Jonas Kling
3 min Lesezeit
formel-1-live-stream-heute-sky tv-rennen-Abu Dhabi-2021

Formel 1-Rennen live aus Abu Dhabi 2021: Start mit Hamilton und Verstappen im Fokus – Wenn heute beim Formel 1-Grand Prix aus Abu Dhabi Live und kostenlos im TV-Programm von Servus TV und ORF und im Video Live Stream bei Sky TV der Startschuss erfolgt, dann geht der „Noch“-Weltmeister Lewis Hamilton von Position 2 ins Rennen.

 formel-1-live-stream-heute-sky tv-rennen-Abu Dhabi-2021

Sein Herauforderer Nummer 1 Max Verstappen startet in Abu Dhabi von Platz 1, Hamiltons Teamkollege im Mercedes, Valtteri Bottas, sicherte sich den 6. Rang.

Finale in der Formel 1: Verstappen mit soften Reifen auf Pole

Dabei sah der Grand Prix in der Wüste am gestrigen Samstag ein regelrechtes Chaos im Qualifying.

Beim Qualifying in Abu Dhabi erlitt der der Holländer Max Verstappen zunächst einen Reifenplatzer mit seinen Medium-Reifen.

Doch dann kam sein großer Auftritt im Yas Marina Circuit: Verstappen zog die soften Reifen auf und bretterte im Q3 umgehend zu einer schnellsten Runde, die sich gewaschen hatte. Hamilton hatte keine Chance, bei dieser Bestzeit noch die Pole Position zu erreichen.

Startaufstellung: Top 10 des GP von Abu Dhabi

1 – Max Verstappen – Red Bull
2 – Lewis Hamilton – Mercedes-AMG
3 – Lando Norris – McLaren
4– Sergio Pérez – Racing Point
5– Carlos Sainz – Ferrari
6– Valtteri Bottas – Mercedes-AMG
7– Charles Leclerc – Ferrari
8– Tsunoda – Alpha Tauri
9– Esteban Ocon – Alpine
10– Daniel Ricciardo – McLaren

Formel 1: Live im TV-Programm und im Stream

Der Formel 1-Grand Prix heute in Abu Dhabi kann kostenlos im TV-Programm von Servus TV und ORF Live, via Live Stream bei Sky TV im Internet, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Was jedoch Hamilton zumindest im Hinterkopf behalten sollte, ist der WM-Kampf aus dem Jahr 2010.

Damals ging ähnlich wie heute Verstappen, Fernando Alonso als WM-Spitzenreiter in die letzten Rennen. Er wurde jedoch von Sebastian Vettel letztlich noch überholt.

Insofern könnte die heutige Konstellation beim Formel 1-Grand Prix im Yas Marina Circuit Einiges an Spannung bieten. In wenigen Stunden steht der Sieger von Abu Dhabi sowie der neue Weltmeister fest.

Der Start zum Rennen erfolgt um 14:00 Uhr, Servus TV, ORF und Sky sind bereits zuvor Live und im Stream mit der Vorberichterstattung auf Sendung.

Weitere News: Lionel Messi: Steuerbetrug im Verdacht, Haftstrafe und Gefängnis droht!

Bsp. Grafik: Formel 1 2021 live / Abu Dhabi TV-Programm (c) cc/nic_r

Diese News teilen
10 Kommentare
  • Ich rechne damit das Red-Bull in der Hoffnung am ende nochmal mit dem frischen Reifen angreifen zu können, auf eine 2-Stop Strategie switch.Während Mercedes konserativ auf einen 1-Stop fährt.Mit der Pole haben sie wohl nicht gerechnet, daher wollten sie am Start mit dem weicheren Reifen sofort Lewis attackieren.Diesen Vorteil hat jetzt Perez wen er es mit einen guten Start und den erstmal besseren Reifen schafft, könnte das WM entscheidend werden.In Renntrimm rechne ich ebenfalls stärkeren Mercedes aber die ausgangslage macht es spannend.Bottas scheint kein Bock mehr zu haben Lewis noch mal zu helfen, das könnte ein kleiner vorteil für Red-Bull sein.

  • Verstappen verpennt den Start und haut zurück…kannste dir nicht ausdenken…warum muss er ihn zurück auf 1 lassen ??? Hamilton muss platz zurück geben !!!!

  • Max hat Lewis von der Strecke gefahren, wäre Verstappen nicht dagewesen (Autobreite platz lassen und so), hätte Lewis die Kurve bekommen.

  • Verstappen war in der Kurve vorn und auf der Strecke. Hamilton hat abgekürzt. Sitzt bestimmt ein VAR vom Fußball in der Kommando Zentrale

  • Die Kurve war Verstappens, er ist sie ganz sauber gefahren. Dass er Hamilton die Tür zugemacht hat rechtfertigt kein Abkürzen, Hamliton hätte auch das Gaspedal lupfen können. Braucht ein bevorzugter Fahrer aber nicht, der darf auch neben der Strecke überholen.

  • Verdienter WM Titel für Max !!! Erstes ovetake an HAM geschenkt. Die safety car entscheidung zum overtake der überrundeten war regelkonform. HAM hätte boxen können um den reifenvorteil von VER auszugleichen, tat er nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert