Formel 1 2023: Rennen heute im Live Stream aus Saudi-Arabien!

Jonas Kling
Jonas Kling
4 min Lesezeit
formel-1-2023-heute-live-stream-Saudi-Arabien-sky-tv-video-fahrer-rennen

Formel 1-Rennen live aus Saudi-Arabien 2023: Start mit Perez, Verstappen und Alonso im Visier, Sky übertragt statt RTL – Wenn heute um 18:00 Uhr beim Formel 1-Grand Prix aus Saudi-Arabien Live und kostenlos im TV-Programm von ORF und RTL Zwee, oder im Video Live Stream bei Sky TV der Startschuss erfolgt, dann geht Sergio Perez nach einem irren Qualifying von der Pole Position ins Rennen.

Denn bereits im Q1 des gestrigen Qualifyings von Saudi-Arabien gab es ein Debakel für Lando Norris und Logan Sargeant.

Weiterlesen zum Thema Livestream: DAZN Live Stream kostenlos: DAZN RISE ab heute gratis!

formel-1-2023-heute-live-stream-Saudi-Arabien-sky-tv-video-fahrer-rennen

Q2 in Saudi-Arabien: Verstappen raus nach Strom-Defekt

Max Verstappen startet nach einem „Stromausfall“ im Qualifying als 15. in den heutigen Großen Preis von Saudi-Arabien und bietet somit seinem Red-Bull-Teamkollegen Sergio Pérez eine gute Chance, sein erstes Saisonrennen zu gewinnen.

Erwarten Sie, dass Max Verstappen dennoch am Ende des Rennens auf dem Podium steht? Schreiben Sie es uns gern in den Kommentaren.

Während die Sonne in Saudia-Arabien untergeht, sinkt die Temperatur langsam. Aber die Spannung steigt.

Logan Sargeant darf dennoch den GP fahren

Logan Sargeant hat grünes Licht für das Rennen beim Großen Preis von Saudi-Arabien erhalten, obwohl er sich nicht qualifiziert hat.

Es gibt eine Regel, die besagt, dass ein Fahrer eine Zeit fahren muss, die innerhalb von 107 % der Zeit liegt, die der Pole-Sieger gesetzt hat, um sich für den Grand Prix zu qualifizieren. Sargeant, der einzige amerikanische Rennfahrer in der Formel 1, verfehlte dieses Ziel im Qualifying.

Er wird das Rennen in Dschidda als Letzter starten, nachdem alle drei Versuche, eine gültige Zeit aufzustellen, gescheitert sind. Er erreichte dies zwar beim ersten Versuch, aber seine Zeit für das Überqueren der Boxeneinfahrtslinie ganz am Ende der Runde wurde gelöscht.

Startaufstellung: Top 10 des Formel 1-GP von Saudi-Arabien

1– Sergio Pérez – Red Bull
2– Fernando Alonso – Aston Martin
3– G. Russell – Mercedes
4– Carlos Sainz – Ferrari
5– L. Stroll – Aston Martin
6– E. Ocon – Alpine
7– Lewis Hamilton – Mercedes
8– Oscar Piastri – McLaren
9– Pierre Gasly – Alpine
10– N. Hülkenberg – Haas F1

Formel 1: Live im TV-Programm und im Stream

Der Formel 1-Grand Prix heute in Saudi-Arabien kann kostenlos im TV-Programm von ORF Österreich und RTL Zwee in Luxembourg Live,

via Live Stream

bei Sky TV im Internet,

aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Insofern könnte die heutige Konstellation beim Formel 1-Grand Prix in Saudi-Arabien Einiges an Spannung bieten. In wenigen Stunden steht der Sieger fest.

Der Start zum Rennen erfolgt um 18:00 Uhr, ServusTV und Sky sind bereits zuvor Live und im Stream mit der Vorberichterstattung auf Sendung.

Weitere News: Lionel Messi: Steuerbetrug im Verdacht, Haftstrafe und Gefängnis droht!

Formel 1: Was bietet der Grand Prix von Saudi-Arabien?

Der Grand Prix von Saudi-Arabien ist ein Formel-1-Rennen, das erstmals im Jahr 2021 auf dem Jeddah Street Circuit in Jeddah, Saudi-Arabien, stattfand.

Der Jeddah Street Circuit ist ein Straßenkurs, der 27 Kurven aufweist und als einer der schnellsten Strecken im Formel-1-Kalender gilt.

Das Rennen ist Teil des offiziellen Formel-1-Weltmeisterschaftskalenders und wird von der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) durchgeführt.

Es ist das erste Formel-1-Rennen, das jemals in Saudi-Arabien stattgefunden hat und Teil einer langfristigen Partnerschaft zwischen der FIA und dem saudischen Motorsportverband ist.

Bsp. Grafik: Formel 1 2023 live / Saudi-Arabien TV-Programm (c) cc/algreen




Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert