FDP Fraktionsvorsitz: Brüderle erwägt Kandidatur

Newscentral
Newscentral
1 min Lesezeit
Rainer-Bruederle

Bein Stühlerücken in der FDP scheint sich nun eine entscheidende Wendung anzudeuten, ist doch Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle mittlerweile bereit, die Fraktionsführung der Liberalen im Bundestag zu übernehmen.
Rainer-Bruederle
Der 65-Jährige solle dabei Nachfolger von Birgit Homburger werden, welche Vermutungen zufolge am morgigen Tage nicht mehr kandidieren wolle.

Homburger im Zentrum der Kritik

Homburger (46), seit Oktober 2009 Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, werde von vielen Parteimitgliedern mitverantwortlich gemacht für die Krise in der Freien Demokratischen Partei.

Doch Homburger soll laut korrespondierenden Berichten der FDP nach wie vor erhalten bleiben und in Zukunft wohl als stellvertrentende Parteichefin fungieren.

Philipp Rösler: Wechsel ins Wirtschaftsministerium

Durch die Neubesetzung der Posten könnte der designierte Parteichef Philipp Rösler, welcher partei-intern die Nachfolge von Guido Westerwelle antreten wird, nun auch das Wirtschaftsresort von Brüderle übernehmen.

Auf Rösler als Gesundheitsminister folgen könnte wiederum Daniel Bahr (34), welcher seit 2009 bereits als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit tätig ist.


Rainer Brüderle (c) inm

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert