ESC 2023 Finale im Live TV und Stream: Deutschland Letzter, Gewinner Schweden!

Miriam Kuenast
Miriam Kuenast
5 min Lesezeit
ESC 2023 Finale Deutschland Live Eurovision Song Contest heute tv wann uhrzeit Stream kostenlos Übertragung

ESC 2023 Finale im Live Stream: Ergebnis von Deutschland beim Eurovision Song Contest: Letzter Platz mit 18 Punkten – Live-Übertragung aus Liverpool, Gewinner Schweden – Heute beim Eurovision Song Contest Live und kostenlos ohne Anmeldung im TV-Programm der ARD, im Internet Live Stream der ARD Mediathek und auf ONE, oder kostenlos im Stream-Ticker, stand für Deutschland die Chance auf Wiedergutmachung im Fokus.

Weiterlesen zum Thema Livestream: TV Live Stream kostenlos: DAZN RISE ab heute gratis!


Deutschland trat dabei mit der Gruppe „Lord Of The Lost“ an. Doch stellte sich die Frage, ob der deutsche Vertreter überhaupt Chancen auf den Sieg beim Eurovision Song Contest hat?

ESC 2023: Finale in Liverpool statt Ukraine

Die Ukraine hatte den Wettbewerb im Jahr 2022 zwar gewonnen, jedoch wird heute das Vereinigte Königreich aufgrund des anhaltenden Konflikts der Ukraine mit Russland die Gastgeberrolle übernehmen.

26 Länder werden in diesem Jahr um den Sieg beim Eurovision Song Contest kämpfen, wobei Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Italien und das Vereinigte Königreich automatisch ins Live-Finale einziehen.

Die übrigen Länder nahmen an zwei Halbfinals teil, wobei die jeweils besten zehn Länder weiterkamen.

Wie sind die Chancen von Deutschland beim ESC 2023?

Derzeit ist Schweden mit einer Quote von 8/13 der Favorit auf den Gewinn des Eurovision Song Contest 2023. Das Land wird von der ehemaligen Gewinnerin Loreen im Song „Tattoo“ vertreten.

Als nächstes folgt Finnland mit einer Quote von 11/4. Ihr ansteckendes Lied „Cha Cha Cha“ ist ebenfalls ein großer Favorit, interpretiert von Käärijä.

Der Vorjahressieger Ukraine gilt als dritter Favorit, gefolgt von Frankreich und Spanien.

Was das Vereinigte Königreich selbst betrifft, so hat „I Wrote a Song“ von Mae Muller hat derzeit eine Quote von 50/1.

Und bezüglich der Chancen von Deutschland lauten die Prognosen, daß Deutschland abermals beim Eurovision Song Contest verlieren wird.

Laut Betfair lauten die neuesten Eurovision-Siegchancen vom 12. Mai, in der Reihenfolge ihrer Gewinnwahrscheinlichkeit, wie folgt:

-Schweden (4/9)
-Finnland (9/4)
-Ukraine (12/1)
-Israel (16/1)
-Norwegen (16/1)
-Frankreich (17/1)
-Spanien (22/1)
-Österreich (55/1)
-Italien (60/1)
-Vereinigtes Königreich (66/1)
-Armenien (75/1)
-Kroatien (80/1)
-Belgien (100/1)
-Tschechische Republik (100/1)
-Schweiz (150/1)
-Australien (150/1)
-Polen (225/1)
-Slowenien (250/1)
-Zypern (250/1)
-Deutschland (250/1)
-Serbien (275/1)
-Portugal (300/1)
-Moldawien (300/1)
-Estland (300/1)
-Litauen (300/1)
-Albanien (500/1)

ESC 2023 Finale: Live im TV und im Stream kostenlos

Die Vorberichte beginnen um 20:15 Uhr und der Beginn des ESC 2023 wird zur Uhrzeit um 9 abends stattfinden.

Somit können sich die Zuschauer auf einen spannenden Wettbewerb freuen, der sicherlich einiges an Musik-Spektakel verspricht.

Das Programm heute zum Eurovision Song Contest aus Liverpool, England kann in der Übertragung

des TV-Senders ARD TV live,

kostenlos im Live Stream-Ticker, Radio sowie Live mit Jan Böhmermann und Olli Schulz beim ORF/FM4,

und online als Live Stream und im Internet verfolgt werden.

Deutschland: Was macht den ESC aus?

Der Eurovision Song Contest (ESC) ist ein jährlicher internationaler Musikwettbewerb, der seit 1956 stattfindet. Er wurde ins Leben gerufen, um Länder in Europa durch Musik zu vereinen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre besten Musiktalente zu präsentieren. Beim Eurovision Song Contest treten Vertreter aus verschiedenen europäischen Ländern mit ihren eigenen Originalsongs in einem Live-Finale gegeneinander an.

Jedes Land schickt einen Interpret oder eine Gruppe, die ihr Land repräsentiert, und präsentiert einen Song. Die Teilnehmer treten live vor einem internationalen Publikum und einer Fachjury auf. Nach den Auftritten stimmen die Zuschauer in jedem Land sowie eine Jury über ihren Favoriten ab. Die Abstimmung erfolgt nach dem Prinzip der Punktevergabe, bei dem jedes Land 12, 10, 8–1 Punkte an ihre zehn favorisierten Beiträge vergibt. Die Punkte werden addiert, und der Interpret mit den meisten Punkten gewinnt den Wettbewerb.

Der Eurovision Song Contest hat im Laufe der Jahre eine große Fangemeinde entwickelt und ist für seine bunte Mischung aus Musikgenres, kreativen Bühnenauftritten und oft auch für seine politische und kulturelle Bedeutung bekannt. Der Wettbewerb hat viele berühmte Künstler hervorgebracht und war Plattform für den internationalen Durchbruch einiger Teilnehmer.

Der ESC wird von der European Broadcasting Union (EBU) organisiert und von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der teilnehmenden Länder übertragen. Der Wettbewerb wird in der Regel im Mai ausgetragen und von dem Land ausgerichtet, das im Vorjahr gewonnen hat. Es ist eine der am längsten laufenden Fernsehshows der Welt und gehört zu den beliebtesten Events im europäischen Fernsehen.

Bsp. Grafik: ESC 2023 Finale / Live Stream kostenlos Übertragung / Deutschland Eurovision Song Contest / Liverpool England (c) cc/mu

Diese News teilen
1 Kommentar
  • Zum Glück bleibt einem der Böhmermann erspart der kommentiert nur für Österreich im Fernsehen unglaublich dass denen ihr Staatsfunk das bezahlt !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert