EM Auslosung 2012: Warum wir jetzt Europameister werden

Newscentral
Newscentral
4 min Lesezeit
EM-Auslosung-2012-Deutschland

EM Auslosung 2012 bringt Deutschland Hammer-Gruppe: Bislang wurde die Mannschaft der DFB-Auswahl im Ausland oft noch als „Dusel-Deutsche“ bezeichnet.

EM-Auslosung-2012-Deutschland
Gemeint war hiermit das Losglück der Deutschen bei der Gruppenauslosung zu den vergangenen Welt- und Europameisterschaften.

EM Auslosung Gruppe B: Schwerste Gruppe?

Nun scheint die deutsch Nationalmannschaft bei der aktuellen EM Auslosung 2012 das Losglück verlassen zu haben. Deutschland wurde in die wohl schwerste Gruppe der Europameisterschaft, der Gruppe B, eingeteilt.

Neben Deutschland spielen in der Gruppe B die Niederlande, Portugal und die als Geheimtipp gehandelte dänische Mannschaft um den Einzug in die KO-Runde.

Bundestrainer Joachim Löw sprach indes von der Freude über „interessante Duelle“. Was nun als Menetekel gilt, kann jedoch bei genauer Betrachtung auch ein Vorteil sein.

Sollte die deutsche Mannschaft nämlich die Vorrunde erfolgreich überstehen, dürfte der Makel der „Dusel Deutschen“ abgestreift sein und zudem dürfte dann einem EM-Sieg nichts mehr im Wege stehen.

Denn wenn die Gruppe B nach der Logik der Experten die schwerste Gruppe ist, dürfte der zukünftige Europameister wohl in der Gruppe B zu suchen sein.

Europameisterschaft 2012: Chance für Underdogs

Obwohl, es gab einmal einen Fußballeuropameister aus dem Jahre 2004, der hieß Griechenland und Griechenland hatte zuvor niemand auf der Rechnung gehabt.

Insofern kann auch eine Mannschaft das Finale gewinnen, die bisher niemand auf der Rechnung hat, wie wäre es mit Irland?

Oder der ewige Gegner aus England? In jedem Fall wäre es nicht fair andere Gruppen zu diskreditieren und von der schwersten Gruppe zu sprechen.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass vermeintliche Underdogs am Ende die Nase vorn hatten und diese kamen oftmals aus starken Gruppen. Gerade dies macht Sport und insbesondere Fußball so reizvoll.

Thema Sport: Dynamo Dresden: Ultras und der DFB Pokal-Ausschluss

Einfache Formel: Alle Spiele gewinnen

Sollte die deutsche Mannschaft jedoch bereits in der Vorrunde scheitern, dann zeigt dies nur eines, nämlich das ein „Duselbonus“ bei der gestrigen EM Auslosung 2012 nicht gegeben wurde.

Es gibt übrigens eine Alternative für Deutschland, die da heißt, alle Spiele zu gewinnen. Auch diese Möglichkeit sollte in Betracht gezogen werden.

Und nicht zuletzt ist auch für alle Fans der Deutschen Nationalmannschaft eine Gruppe mit derartig viel „Dynamit“ interessanter anzuschauen, als etwaige Spiele in den vergangenen Vorrunden gegen Lettland oder Österreich.

Schwere Gruppe als Basis für EM-Sieg

Sicherlich, Jogi Löw stand der Schrecken im Gesicht gemeiselt, als dieser bei der finalen Bekanntgabe nervös kauend auf seinem Bleistift immer tiefer in seinem Sitz zu versinken schien.

Doch dafür gab es eigentlich keinen Grund. Was hatte denn das vermeintliche Losglück den Deutschen in den letzten 14 Jahren gebracht? Richtig, unterm Strich keinen einzigen Titel bei einem großen Turnier.

Nun hat die Mannschaft die Möglichkeit, gleich vom ersten Spiel an sich auf einem hohen Niveau einzufinden und sich auf das Level und die Spielweise der Topgegner einzustellen.

Als Bonus winkt dem obendrein noch die Chance, einen der größten Mitkonkurrenten um den Titel direkt in der Gruppenphase zu eliminieren, sollte das Duell gegen Holland gewonnen werden.

Denn auch für die Niederländer werden die Spiele gegen Portugal und Dänemark zu einer echten Herausforderung samt möglicher Niederlage, ein Ausscheiden für „Oranje“ steht somit von Beginn an auf dem Plan.

Alles in allem birgt diese Konstellation der Gruppe B die einmalige Chance, endlich den lang ersehnten Titel nach 1996 zu gewinnen – ein Umstand, der ob der Klasse der jungen deutschen Mannschaft durchaus als realistisch betrachtet werden kann.


Bsp. Grafik Deutschland, EM-Auslosung 2012 (c) vi

Diese News teilen
2 Kommentare
  • Sehe ich ähnlich. Löw ist zwar ien Planungsfreak und die neuen Spüielorte passen ihm überhaupt nicht in den Kram, aber das muss man wegstecken. Durch die attraktiven Gegner hat man die Chance, sich gleich in einen Rausch zu spielen und von anfang an zu wissen, um was es geht. Denn dieses Mal zählt nur der Titel.

  • Naja, man sollte aber auch nicht vergessen, dass Holland in Hamburg beim 0-3 nicht in Bestbesetzung gespielt hat und zur EM sein „wahres Gesicht“ zeigne wird!!! Da wird es definitiv anders zur Sache gehen, wenn van Persie, Robben und van der Vaart mit von der Partie sind. Tippe eher auf ein Unentschieden gg. Holland und Dänemark, Portugal sollten wir schlagen, da uns deren Spielweise eher zu liegen scheint….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert