Confed Cup 2013 Spanien – Italien: Live-Fussball in der ARD

Stephan Frey
Stephan Frey
4 min Lesezeit

Spanien gegen Italien 2013: Wenn heute beim Fussball-Länderspiel Spanien gegen Italien in Fortaleza um 21:00 Uhr live im TV-Programm der ARD der Anpfiff erfolgt, dann kommt es im zweiten Halbfinale des Confed Cup 2013 zu einer Neuauflage des Endspiels der Europameisterschaft 2012.

Confed Cup 2013 Spanien Italien Live Fussball ARD TV

Genau genommen stellt das Duell Spanien gegen Italien eine Chance auf Wiedergutmachung für die Squadra Azzurra dar.

2012 verlor Italien gegen Spanien mit 0:4

Nicht nur zahlreiche sportbegeisterte Menschen in beiden Ländern und in Deutschland interessieren sich für das Halbfinalspiel, sondern auch Bundestrainer Joachim Löw.

Dieser dürfte für zukünftige Begegnung der deutschen Mannschaft gegen die heutigen Halbfinalgegner interessante Einblicke erhalten.

Bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr verlor die italienische Mannschaft mit 0:4 gegen Spanien. Allein aus diesem Grunde dürften die Italiener bereits voller Ehrgeiz in die heutige Partie gehen.

Prandelli: Spanien ist der Favorit

Der italienische Nationaltrainer Cesare Prandelli erklärte vor dem Spiel die Spanier zu Favoriten. Dennoch will der italienische Trainer einen Kraftakt seiner Mannschaft sehen. Es dürfte jedoch für beide Mannschaften im wahrsten Sinne des Wortes ein hitziges Duell werden.

Denn der Wetterbericht hat Temperaturen von bis zu 35 Grad vorhergesagt. Insofern dürfte nicht nur taktisches Geschick, sondern auch körperliche Fitness beim heutigen Halbfinale zwischen Spanien und Italien den Ausschlag geben.

Die Spanier sind seit 25 Länderspielen unbesiegt und gehen allein aus diesem Grunde schon mit dem entsprechenden Selbstbewusstsein in die Partie.

Vincente del Bosque: EM 2012 aus den Köpfen verbannen

Dennoch mahnt der spanische Trainer Vicente del Bosque das Endspiel aus dem letzten Jahr aus den Köpfen zu verbannen.

Als Begründung führt der Trainer Spaniens an, dass Italien durch das Halbfinalspiel bei der Europameisterschaft gegen Deutschland sehr müde gewesen sei und deshalb so schlecht gespielt habe.

Dies sei jedoch beim heutigen Halbfinale nicht zu erwarten. Insofern wertet der spanische Trainer die italienische Mannschaft auf, um sogleich auf die spanischen Stärken zu verweisen.

Spanien gegen Italien: Voraussichtliche Aufstellung

Spanien: Casillas – Arbeloa , Piqué , Sergio Ramos , Jordi Alba – Busquets – Iniesta , Xavi – Pedro , Silva – Fernando Torres

Italien: Buffon – Maggio , Chiellini , Barzagli , Bonucci – Marchisio , de Rossi – Candreva , Pirlo , Giaccherini – Gilardino

Confed Cup 2013 Halbfinale: Balotelli kann nicht spielen

Bei den Italienern fehlt jedoch einer der Leistungsträger, nämlich Mario Balotelli. Balotelli wird wohl durch Alberto Gilardino ersetzt.

Fraglich ist jedoch, ob der Ersatzspieler die Leistungen abrufen kann, die Balotelli auf dem Platz bringen würde.

Neben den klimatischen Gegebenheiten dürfte insbesondere die Taktik der Italiener mit Spannung erwartet werden. Experten gehen von einer defensiven Spielweise der Italiener aus. Eine ebenso spannende Frage ist die des spanischen Angriffs.

Wer im Sturm der Spanier spielen wird, dürfte zumindest bis jetzt ein großes Geheimnis sein. In Kürze wird dieses Geheimnis gelüftet.

Das heutige Fussball-Länderspiel im Confed Cup 2013 zwischen Spanien und Italien 2013 kann beim Fersehsender ARD live, in deren Mediathek im Internet als Live Stream, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Die Vorberichterstattung zur Partie beginnt in der ARD bereits um 20:15 Uhr, ehe Schiedsrichter Howard Webb (England) um 21:00 Uhr (MEZ) das Spiel im Estadio Castelao in Fortaleza anpfeifen wird.

Weitere News: Lionel Messi: Steuerbetrug im Verdacht, Haftstrafe und Gefängnis droht!

Bsp. Grafik: Spanien Italien / Live-Fussball Confed Cup 2013 (c) cc/re

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert