UEFA Champions League Fussball heute kostenlos Live: Real Madrid gegen Man City

Jonas Kling
Jonas Kling
10 min Lesezeit
champions-league-heute-live-stream-Real Madrid-gegen-man-city-manchester-kostenlos-fussball-uefa-uebertragung-Amazon Prime TV

UEFA Fussball Champions League heute Halb-Finale Live: Real Madrid gegen Manchester City 2023, Ergebnis läuft auf Unentschieden – Heute im UEFA Champions League-Halbfinale zwischen Real Madrid und Manchester City Live in der Fussball-Übertragung von Amazon Prime TV, kostenlos bei Canale 5 und im Prime-Probe als Internet Live Stream, geht es um die Frage, ob Pep Guardiola endlich den großen Titel liefern kann.

Weiterlesen zum Thema Livestream: DAZN Live Stream kostenlos: DAZN RISE ab heute gratis!

Denn trotz zahlreicher Meisterschaften im der Premier League hat der Katalane in der Königsklasse regelmäßig in den entscheidenden Spielen versagt – und wurde von der englischen Presse bereits als „verrückter Professor“ abgestempelt.




Man City: Mit Haaland „jetzt oder nie“

Vor einem Jahr beschäftigte die gesamte Fußballwelt nur eine Frage: Wohin zieht es Erling Haaland? Sicherlich, es war eine Leistung von City, dass der begehrte norwegische Torschütze sich für das Sky Blues-Projekt entschied. Der Klub ist mittlerweile eine Marke – das zumindest hat Guardiola in seinen sieben Jahren geschafft.

Doch dies unterscheidet City von Real: Die Hälfte dieser Marke nimmt Guardiola für sich ein. Sein Stil ist der des Vereins und er hat ihn geprägt, allen voran mit viel Geld. Genau dafür haben ihn die Besitzer geholt: Mit seinem Offensiv-Stil sind Spektakel und Erfolg garantiert.

Guardiola ist seit 2008 richtungsweisend im Welt-Fußball, weil er, so schreibt die spanische El País, „nicht nur seine Mannschaften, sondern auch seine Strategien zu entwickeln weiß“. Seine Handschrift ist seine Spielidee, bekannt aus seiner Zeit in Barcelona und München: Seine Spieler „kommunizieren“ mit Pässen – exzessiv und sets in Dreiecken auf dem Platz. Ted Lasso hätte ob der Renaissance des „Football total“ seine wahre Freude.

In England hat er jedoch auch seinen Stil angepasst und setzt mehr auf Körperlichkeit in Verteidigung und Angriff. Aber auch hier hat er sein Team dahin gehend aufgebaut, so daß die Abläufe ausgereifter wirken. Es ist ein schönes Gedankenspiel, sich vorzustellen, wer das Duell zwischen Barça 2011 und City 2023 gewinnen würde.

Real Madrid: Konstanz als Erfolgsgeheimnis

Real Madrid´s Konstanz mag sicherlich als Erfolgsgeheimnis für die aktuelle Serie an Champions League-Titeln herhalten. Spieler wie Kroos, Modric oder Benzema stehen seit Jahren gemeinsam auf dem Platz und kennen die Abläufe. Doch auch die neue, junge Generation der Real-Superstars ist nicht zu verachten.

Ein Spieler, den man im Auge behalten sollte: Rodrygo. Der gesamte Druck wird auf Karim Benzema lasten, und das aus gutem Grund, da er Mr. Champions League war und ist; aber mit Citys Stärke in der Innenverteidigung werden Benzema´s Mitspieler gefordert sein – und insbesondere der Brasilianer Rodrygo.

Mit Sicherheit, er hätte sich keinen besseren Zeitpunkt für einen Doppelpack aussuchen können als das Finale der Copa Del Rey am letzten Samstag. Und nun wird er gebraucht, um die Flügel gegen City konsequent zu besetzen und im Spiel nach vorne die Offensive ins Laufen zu bringen.

Unterschätzter X-Faktor: Aurelien Tchouameni. Luka Modric kehrt gerade von einer Verletzung zurück und obwohl er das Spiel von Anfang an beginnen kann, ist es unwahrscheinlich, dass Modric länger als 60 Minuten spielt, wo nun Tchouameni ins Spiel kommt. Er startete stark in die Saison für Real Madrid, bevor er sich verletzte. Wenngleich er in letzter Zeit Probleme hatte, den Spielen wie gewohnt seinen Stempel aufzudrücken.

Mit seinem Talent und der Passreichweite, mit welcher er das komlette Mittelfeld führen und dominieren kann, ist heute das Spiel, in dem Tchouameni seinen Galactico-Moment haben könnte.

Real Madrid vs. Manchester City: Mögliche Aufstellungen

Real Madrid: Courtois – Carvajal, Rüdiger, Alaba, Camavinga – Fede Valverde, Kroos, Modric – Rodrygo, Benzema, Vinicius Junior

Manchester City: Ederson – Akanji, Stones, Ruben Dias, Aké – Rodrigo – De Bruyne, Gündogan – Bernardo Silva, Haaland, Grealish

Champions League heute: Live-Übertragung ab 21:00 Uhr

Die Vorberichte beginnen um 20:45 Uhr und der Anstoß des Spiels wird um 21:00 Uhr stattfinden.

Somit können sich die Zuschauer auf eine spannende Partie freuen, die sicherlich einiges an Offensivspektakel verspricht.

Die beiden Mannschaften treffen im Santiago Bernabéu (Madrid) aufeinander, Schiedsrichter der Begegnung ist Soares Dias, Artur (Portugal).

Das Spiel heute in der Champions League zwischen Real Madrid und Manchester City kann in der Übertragung des TV-Senders

Amazon Prime TV live, bei Prime-Probe und Canale 5 kostenlos,

in dessen Mediathek als Live Stream

und im Internet,

aber auch kostenlos per Live-Ticker oder Radio verfolgt werden.

Steckbrief: Vergleich zwischen Real und City

Ein Vergleich zwischen Real Madrid und Manchester City kann auf verschiedenen Ebenen stattfinden, einschließlich ihrer Geschichte, Erfolge, Spielstile, finanzielle Situation und aktuelle Leistungen. Hier ist ein Überblick über einige wichtige Aspekte:

1. Geschichte:

Real Madrid: Real Madrid wurde 1902 gegründet und ist einer der renommiertesten und erfolgreichsten Fußballvereine der Welt. Sie haben eine lange Tradition und eine beeindruckende Geschichte mit zahlreichen nationalen und internationalen Erfolgen.
Manchester City: Manchester City wurde 1880 gegründet und hatte eine wechselhafte Geschichte, bevor sie in den letzten Jahren unter neuer Eigentümerschaft und Investitionen zu einer bedeutenden Kraft im englischen und europäischen Fußball aufgestiegen sind.

2. Erfolge:

Real Madrid: Real Madrid hat eine beeindruckende Liste an Erfolgen, darunter 34 spanische Meistertitel, 19 spanische Pokale (Copa del Rey) und 13 UEFA Champions League-Titel, was sie zum erfolgreichsten Verein in der Geschichte des Wettbewerbs macht.
Manchester City: Manchester City hat in den letzten Jahren große Erfolge gefeiert und mehrere Premier-League-Titel gewonnen (zum Zeitpunkt meines Wissensstandes drei Titel). Sie haben auch den englischen Pokal (FA Cup), den Ligapokal (EFL Cup) und den Community Shield gewonnen. Allerdings haben sie in europäischen Wettbewerben noch nicht den gleichen Erfolg wie Real Madrid erreicht.

3. Spielstile:

Real Madrid: Real Madrid wird oft für ihren offensiven und attraktiven Spielstil gelobt. Sie sind bekannt für ihr schnelles Passspiel, ihre technische Finesse und ihre Fähigkeit, effektiv zu kontern.
Manchester City: Manchester City ist für ihren ballbesitzorientierten Spielstil bekannt. Sie bevorzugen ein dominantes Passspiel, das auf Ballkontrolle und Präzision ausgerichtet ist. Sie setzen auch auf ein hohes Pressing, um den Gegner unter Druck zu setzen.

4. Finanzielle Situation:

Real Madrid: Real Madrid ist historisch gesehen einer der finanzstärksten Vereine der Welt. Sie haben eine große internationale Fangemeinde und generieren beträchtliche Einnahmen aus Sponsoring, Merchandising und Fernsehrechten.
Manchester City: Manchester City hat seit der Übernahme durch die Abu Dhabi United Group im Jahr 2008 erhebliche finanzielle Investitionen erhalten. Dies hat ihnen ermöglicht, erstklassige Spieler zu verpflichten und in moderne Infrastruktur zu investieren. Sie haben sich zu einem finanziell starken Verein entwickelt.

5. Aktuelle Leistungen:

Real Madrid: Zum Zeitpunkt meines Wissensstandes haben Real Madrid in den letzten Jahren einige Erfolge erzielt, darunter spanische Meistertitel und UEFA Champions League-Halbfinalteilnahmen. Sie haben weiterhin eine starke Mannschaft und sind ein starker Konkurrent auf nationaler und internationaler Ebene.
Manchester City: Manchester City hat in den letzten Jahren eine dominante Rolle im englischen Fußball gespielt und mehrere nationale Titel gewonnen. In europäischen Wettbewerben sind sie jedoch noch nicht die UEFA Champions League gewinnen.

Champions League Live Stream: So läuft das Turnier

Der Modus der Fußball Champions League ist wie folgt:

1. Qualifikation: Vor der Gruppenphase müssen sich die meisten Teams qualifizieren. Die Qualifikation erfolgt in der Regel über die Platzierung in der nationalen Liga des Teams oder über den Gewinn eines nationalen Pokals. Es gibt auch eine spezielle Qualifikationsrunde für Teams, die nicht über ihre Liga qualifiziert sind.

2. Gruppenphase: Die 32 qualifizierten Teams werden in acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Jedes Team spielt gegen jedes andere Team in seiner Gruppe in einem Hin- und Rückspiel. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.

3. K.o.-Runde: Ab dem Achtelfinale wird die Champions League im K.o.-Modus gespielt. Jedes Team spielt ein Hin- und Rückspiel gegen seinen Gegner. Das Team, das nach beiden Spielen die meisten Tore erzielt hat, qualifiziert sich für die nächste Runde.

4. Finale: Die beiden verbleibenden Teams spielen im Finale um den Titel. Das Finale wird an einem neutralen Ort ausgetragen und besteht aus einem einzigen Spiel. Wenn nach regulärer Spielzeit kein Sieger feststeht, gibt es eine Verlängerung und gegebenenfalls ein Elfmeterschießen.

Bsp. Grafik: Champions League heute kostenlos im Live Stream / Real Madrid Manchester City / Amazon Prime TV Live-Fussball (c) cc/ dw

Diese News teilen
3 Kommentare
  • Guardiola wird es wieder verkacken !!! Jeder Amateur Trainer kann mit der Truppe die Champions League gewinnen, der Ball muss zum Norweger und fertig. Aber Professor Pep wird es garantiert fertig bringen, mit seinen „schlauen Experimenten“ Haaland am Ende als Innenverteidiger aufzustellen

  • Anspannung steigt. Egal welches Resultat auch rauskommt, ich hoffe einfach das die Mannschaft alles gibt und kämpft. Das man sich als Mannschaft präsentiert, wie letztes Jahr.

    Es gibt ja Teams die sich seit Jahren wieder einmal wünschen, solche Spiele bestreiten zu dürfen

  • Also viel Glück für gleich.
    City wird auch dieses Jahr nicht die CL holen, hoffe ich zumindest.
    Mir ist es lieber Real holt den Titel als eine aufgepimte PL Mannschaft die mit Geld nur so umsichwerfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert