Canon EOS 5D Mark III: Digitale Spiegelreflex-Kamera präsentiert

Newscentral
Newscentral
3 min Lesezeit
Canon-EOS-5D-Mark-III-News

Canon EOS 5D Mark III released: Die 2012 neu auf dem Markt erhältliche Spiegelreflexkamera Canon EOS 5D Mark III enthält Angaben des Herstellers sowie ersten Testberichten zufolge einige signifikante Verbesserungen.

Canon-EOS-5D-Mark-III-News

So befindet sich der Digic 5+ Bildprozessor und das Autofokus-System mit 61 Messpunkten in der neuen Kamera.

EOS 5D Mark III: Verbesserte Rauschunterdrückung und bessere Prozessorausnutzung

Ebenso enthält die neue Canon EEOS 5 D Mark III einen Vollformat-CMOS-Sensor mit 22,3 Megapixel.

Im Gegensatz zur Canon 5D Mark II besitzt der neue EOS 5D Mark III Release einen 17 Mal schnelleren Bildprozessor.

Dadurch sollen insbesondere Farbartefakte im Vergleich zur 5D Mark II insbesondere bei horizontalen Linien weniger ins Gewicht fallen.

Mit sechs Bildern pro Sekunde und einer verbesserten Rauschunterdrückung sowie ein verbessertes Mikrolinsendesign wartet die neue Canon EOS 5D Mark III im Test ebenfalls mit signifikanten Neuerungen auf.

Die EOS 5D Mark III unterstützt zudem Einstellungen von bis zu ISO 25600, ausgehend von ISO 100. Im erweiterten Modus sind bis zu ISO 102400 möglich, ausgehend von ISO 50.

Durch Funktionen wie HDR wird die Rechnerkraft des in-seitigen Prozessors zusätzlich besser ausgenutzt.

Gleiches gilt für Mehrfachbelichtungen, eine vergleichende Bildanzeige, eine verbesserte RAW-Verarbeitung und insbesondere auch durch eine automatische Szenenintelligenz.

RAW-Bilder lassen sich auch als 10,5 Megapixel M-RAW und 5,5 Megapixel S-RAW aufnehmen.

Canon EOS 5D Mark III Preview by dpreview.com

Weitere News: CeBIT Hannover 2012: Messe-Neuheiten vom 06. bis 10. März

HDR-Modus: Landschaftsaufnahmen lassen sich zusammenführen

Im HDR-Modus können Landschafts- und Architekturaufnahmen durch drei Bilder zusammengefügt werden. Das Besondere dabei, diese Aufnahmen können sich bis zu drei Beleuchtungsstufen voneinander unterscheiden.

Zudem kann die 5D Mark III HD-Filme mit 1080 p mit jeweils entweder 24, 25 oder 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Alternativ lassen sich auch HD-Filme mit 72 p mit 60 beziehungsweise 50 Bildern pro Sekunde aufnehmen. In der Standardauflösung sind es 30 beziehungsweise 25 Bilder pro Sekunde.

Der mögliche Dateiumfang beträgt hierbei 4 Gigabyte. Auch Audioaufnahmen lassen sich mit der EOS 5D Mark III über das eingebaute Mono-Mikrofon gut aufnehmen.

Stereoaufnahmen sind über ein zusätzlich anschließbares Stereo-Mikrofon möglich. Das rückseitige Display bietet mit 1,04 Megapixel bei 3,2 Zoll einen übersichtlichen Vorabblick über die Aufnahme.

Mit einer Akkuladung sollen laut Herstellerangaben bis zu 950 Bilder möglich sein.


Bsp. Grafik zum Artikel: Canon EOS 5D Mark III (c) Canon

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert