Apple iPhone 5S: Release im Juni 2013

Stephan Frey
Stephan Frey
3 min Lesezeit

Apple iPhone 5S: Release im Juni 2013, Preis nach wie vor unbekannt – Die Frage, wann es das neue iPhone 5S zu kaufen gibt, scheint beantwortet. Mehrere Medien berichten, dass Apple sein iPhone 5S eher in den Handel eingeführt werden soll, als zuvor vermutet.

Apple iPhone 5S Release Preis 2013 News

Experten erwarten neben einem Update der Hardware auch die Möglichkeit, dass Apple in seinem neuen iPhone 5S das Bezahlsystem NFC anbieten wird.

Apple: Name iPhone 5S noch nicht sicher

Ob das neue iPhone letztlich wirklich die Bezeichnung 5S tragen wird ist übrigens derzeit nicht einmal sicher.

Trotzdem gehen zahlreiche Analysten und Apple-Experten von dem Standpunkt aus, dass Apple das neue iPhone 5 mit der Bezeichnung S auf den Markt bringen wird.

Zudem gehen die Experten davon aus, dass das neue iPhone 5S lediglich als Hardware-Update des derzeitigen iPhone 5 zu betrachten ist. Für das kommende Jahr wird seitens der Experten die neue Generation des iPhone 6 erwartet.

Bezahlsystem NFC an Bord

Dieses soll dem Vernehmen nach ein Display aufweisen, welches 4 Zoll Größe überschreitet. Offenbar reagiert Apple damit auf Samsung und dem erfolgreichen Galaxy S4.

Dieses weist ein Display von 5 Zoll auf. Bislang gingen zahlreiche Experten davon aus, dass Apple den Release seines neuen iPhone 5S erst im Herbst feiern wird.

Nun soll es jedoch offenbar bereits im Juni 2013 in den Markt eingeführt werden. Der Preis des neuen Apple iPhone 5S gilt trotz zahlreicher Grüchte bisher als unbekannt.

Das neue verbesserte iPhone soll eine bessere Kamera aufweisen, einen schneller arbeitenden Prozessor und das Bezahlsystem NFC an Bord haben.

Integrierte Eye-Tracking-Funktion schon im iPhone 5S?

Eventuell wird das neue iPhone 5S auch schon über eine Eye-Tracking-Funktionen verfügen. Möglich ist aber auch, dass die Technologie erst im Nachfolgermodell des iPhone 6 zur Anwendung gelangt.

Der Konkurrent Samsung benutzt die Technologie bereits in seinem Galaxy S4. Bei der Eye-Tracking- Funktionen handelt es sich um eine spezielle Software, die die Augenbewegungen und die Kopfhaltung des iPhone-Nutzers erkennt.

Zudem soll es nach dem Release des Apple iPhone 5S offenbar auch eine Low-Budget-Version eines iPhones geben.

Dabei besteht das Gehäuse aus Kunststoff. Dieses Billig-iPhone soll offenbar im September präsentiert werden. Apple möchte Berichten zufolge offenbar insbesondere auf dem indischen Markt zunehmende Präsenz zeigen.

Weitere News: Apple iPhone 5S: Was kann das neue Samrtphone?


Bsp. Grafik: Apple iPhone 5S Release 2013 / Gerüchte (c) Apple

Diese News teilen
Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert