Home » Politik »

USA Wahlergebnis: Barack Obama wiedergewählt

 

Ergebnis der USA Wahl 2012: Barack Obama als Sieger gefeiert – US-Präsident Obama geht laut aktuellem Wahlergebnis trotz niedriger Wahlbeteiligung als Gewinner der US-Wahlen 2012 hervor.

USA Wahl 2012 Ergebnis Obama News

Damit ist er der 44. US-Präsident. Bis zuletzt waren insbesondere die sogenannten Battleground-Staaten hart umkämpft.

US-Wahl: Florida und Ohio hart umkämpft

Bis zuletzt waren Ohio und Florida hart umkämpft. Obwohl noch nicht alle Stimmen in den umkämpften Staaten ausgezählt sind, hat CNN gegen 5:10 Uhr Barack Obamas Wiederwahl bestätigt.

Auch die eher zurückhaltend agierenden deutschen Fernsehanstalten haben Obamas Wahlsieg kurz danach bestätigt. Letztlich hat der Wahlsieg in Ohio den Ausschlag zur Wiederwahl gegeben. Auch im Senat konnten die Demokraten zulegen.

Mit 48 zu 42 Sitzen (Stand 5:10 Uhr) kontrollieren sie wohl auch den zukünftigen Senat. Einige Sitze sind noch nicht ausgezählt, allerdings ist bedingt durch zwei unabhängige Senatoren die Mehrheit im Senat gesichert. Im Repräsentantenhaus werden allerdings die Republikaner die Mehrheit stellen.

Obama kann nun seine Gesundheitsreform umsetzen und weitere Strukturprogramme für das arg gebeutelte Land auflegen.

Die Republikaner mit ihrem Spitzenkandidaten Mitt Romney gaben indes zunächst die Niederlage nicht zu, erst gegen 6:30 MEZ trat Romnney vor seine Anhänger und gestand seine Niederlage ein. Es gab Gerüchte, dass Romneys Anwälte Ergebnisse in einzelnen Staaten wohl anzweifeln wollten.

Allerdings gewann Barack Obama auch Virginia und Colorado, sodass die Wahlmännerstimmen aus Ohio zu vernachlässigen sind. Die politische Karriere von Mitt Romney dürfte mit dem heutigen Wahltag zu Ende sein, während die Karriere von Barack Obama weitergeht.

Nach Wahlsieg Obamas: Spaltung der USA nun überwunden?

Ob allerdings mit der heutigen Wahl die Spaltung der USA überwunden werden kann, bleibt abzuwarten.

Die Anhänger Obamas feierten insbesondere in Chicago, der früheren Wirkstätte Obamas, sowie am Times Square in New York ausgelassen den Wahlsieg ihres wiedergewählten Präsidenten.

Insbesondere Europa dürfte nun mit Obama wieder einen verlässlichen Partner an der Seite wissen.

Mitt Romney gilt es Respekt zu zollen

Ein Präsident Mitt Romney wäre zumindest aus europäischer Sicht zu einer unberechenbaren Größe geworden.

Trotz der Niederlage von Mitt Romney muss man dem unterlegenen Kandidaten Respekt für seinen bis zuletzt durchgeführten Wahlkampfeinsatz zollen.

Ob allerdings das Niveau und die Moral im Wahlkampf von beiden Seiten immer beachtet wurde, spielt zumindest aus heutiger Sicht keine Rolle mehr.

Bei der nächsten Wahl indes sollten die zukünftigen Kandidaten einmal so etwas wie gegenseitigen Respekt üben. Obama kann nun vier weitere Jahre im Weißen Haus regieren. Dafür bleibt ihm nur gutes Gelingen zu wünschen.

Weitere News: So lief die US-Wahl 2012 im Live Ticker

Bsp. Grafik: USA Wahl 2012 Ergebnis / Barack Obama (c) wc

 
USA Wahlergebnis: Barack Obama wiedergewählt  

Schlagwörter:

, , , , , , , , , , ,

Mehr zum Thema:

Über den Author

Author Newscentral

Meist gelesen:

Video zum Top Thema:

Video zum Top Thema


 
 

0 Kommentare

zum Artikel.

 
 

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung.