Home » Sport » Fussball »

Borussia Dortmund – Bayern München: Live-Fussball im ZDF

 

Borussia Dortmund (BVB) gegen FC Bayern München 2013: Am heutigen Samstag um 20:30 Uhr live in der TV-Übertragung des ZDF und Sky TV steigt das Fussball-Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München im DFL Super Cup 2013.

Borussia-Dortmund-BVB-Bayern Muenchen-Live-Fussball-ZDF-TV-2013

Der erste offizielle Titel der Saison wird vergeben. Beim Supercup kommt es, wie könnte es anders sein, zum „deutschen Classico“.

Dortmund gegen Bayern: Personelle Sorgen

Der Zweitplatzierte Borussia Dortmund empfängt im heimischen „Signal Iduna Park“ den amtierenden Meister Bayern München. Eine Neuauflage des Champions League Finale. Ein Duell mit Brisanz.

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp muss beim ersten Härtetest der Saison mit personellen Ausfällen kämpfen. Rekordtransfer Henrikh Mkhitaryan fehlt ebenso verletzt wie „Spiderman“ Pierre-Emerick Aubameyang.

Letzterer könnte allerdings wenigstens auf der Ersatzbank platznehmen. Der deutsche Rekordmeister muss ebenfalls auf zwei prominente Namen verzichten.

Nationaltorwart Manuel Neuer und Spielmacher Franck Ribéry werden aufgrund von leichten Blessuren geschont.

Hummels und Weidenfeller: „Keine Revanche“

Das Supercup-Finale ist die erste Partie zwischen den beiden Vereinen seit dem Finale der Champions League im Mai.

Dennoch betont BVB-Torwart Roman Weidenfeller, dass das jetzige Spiel „nichts mehr mit dem Champions League Finale zu tun“ hat. Auch Verteidiger Mats Hummels sieht es ähnlich.

„Wir ziehen unsere Motivation nicht aus dem verlorenen Finale“, so der 25-Jährige. Insgesamt hat der deutsche Meister von 2011 und 2012 die letzten vier Partien gegen den Rekordmeister nicht gewinnen können.

FC Bayern: Guardiola hungrig auf Titel

Für Bayern-Trainer Pep Guardiola wird es das erste Pflichtspiel als neuer Trainer sein. Der ambitionierte Spanier freut sich auf das Duell mit dem Rivalen und deutet dabei an, wie wichtig ihm der erste Titel ist.

„Ein Finale ist ein Finale. Es ist immer eine große Ehre, um einen Titel zu spielen“, so Guardiola.

Für den Spanier wäre es der erste Titel mit den Bayern, insgesamt sein 14-ter in vier Jahren. Bayern München ist mit zehn Erfolgen Rekordsieger des Supercups.

Borussia Dortmund vs. Bayern München: Mögliche Aufstellung

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Großkreutz, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – Blaszczykowski, Gündogan, Reus – Lewandowski

FC Bayern München: Starke – Lahm, Boateng, Dante, Alaba – Thiago – Robben, T. Müller, Kroos, Shaqiri – Mandzukic

DFL Super Cup 2013: 195 Länder übertragen Live im TV

Das Duell der beiden deutschen Vorzeige-Clubs wird auch international bestens vermarktet. Insgesamt wird die Partie in 195 Ländern übertragen.

Die Partie, die um 20.30 Uhr angepfiffen wird, leitet Schiedsrichter Jochen Drees. Gegen 22.15 Uhr wird die Fußballnation dann wissen, ob Dortmund in dieser Saison ein Mittel gegen die spielstarken Bayern findet oder ob wieder ein Durchmarsch des Rekordmeisters droht.

Das heutige Spiel im DFL Super Cup 2013 zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München kann in der TV-Übertragung des Fersehsenders ZDF live, bei Sky oder im Internet, aber auch per Liveticker oder Radio verfolgt werden.

Somit können sich die Zuschauer auf eine spannende Partie freuen, die sicherlich einiges an Offensivspektakel verspricht.

Anstoß im Signal-Iduna-Park in Dortmund ist 20:30 Uhr. Die Partie wird von Schiedsrichter Stéphane Lannoy geleitet.

Weitere News: Lionel Messi: Steuerbetrug im Verdacht, Haftstrafe und Gefängnis droht!

Bsp. Grafik: Dortmund – Bayern / Live-Fussball / ZDF TV (c) cc/Peter Fuchs

 

Schlagwörter:

, , , , , , , , , ,

Mehr zum Thema:

Über den Author

Author Newscentral

Meist gelesen:

Video zum Top Thema:

Video zum Top Thema


 
 

3 Kommentare

  1. Hoffmann sagt:

    Hallo ihr Mitarbeiter vom ZDF-gestern hatte ich mich soooo auf das Spiel gefreut-aber der Herr Poschmann sollte wegen desolater Spielberichterstattung endlich abgesetzt werden.Er ist so auf den Fc Bayern fixiert, dass seine Wahrnehmung ziemlich unkorrekt ist. Gut, ich weiß, dass man als -Superfan-begeistert ist-aber er soll Spiele*fair*komentieren und nicht seine Sicht für die Realität verlieren.Das ärgert den Zuschauer zu Hause.
    MfG B.Hoffmann

  2. Hoffmann sagt:

    sry-kommentieren-

  3. Anonymous sagt:

    eine schande dafür gebühren zu zahlen, man kann nicht mal das spiel noch einmal anschauen….

 
 

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung.